/**/

Rundum gut vorgesorgt

Auch in der Schwangerschaft stehe ich Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Mit Hilfe der Homöopathie, Akupunktur oder  Taping lassen sich auch etwaige Beschwerden lindern oder gar beheben.

Sprechen Sie mich einfach an!

 

 

Ab der 36. Schwangerschaftswoche ist auf Wunsch eine geburtsvorbereitende Akupunktur möglich. Diese soll bewirken, dass sich der Muttermund unter der Geburt schneller und leichter eröffnet. Statistisch gesehen verkürzt sich die Länge der Eröffnungsphase um zwei Stunden und die zuvor akupunktierten Frauen benötigten weniger medikamentöse Schmerzlinderung. Die Kosten von 10€ pro Sitzung werden leider nicht von den Krankenkassen übernommen und müssen selbst getragen werden.